Widerklage und drittwiderklage Muster

e) Ein Dritter, gegen den eine Klage nach dieser Regel erhoben wird, und ein Kläger, gegen den eine Widerklage erhoben wurde, können unter den in dieser Regel vorgeschriebenen Umständen dasselbe Verfahren für eine andere Person anwenden, und es gilt dieselbe zeitliche Begrenzung, es sei denn, dass die 30 Tage für einen Kläger an dem Tag der Einreichung der Widerklage beginnen. Viertens kam das Gericht (wie der Vierte Kreis) zu dem Schluss, dass Shamrock Oil gegen die Entfernung von Drittklägern abgewogen hat. Obwohl das Gericht anerkannthat, dass ein Dritter, der sich gegen widerlegt, anders aufgestellt ist als ein Angeklagter der Gegenklage – z. B. weil ersterer keine Rolle bei der Wahl des Gerichtsgerichts für die ursprüngliche Klage gespielt hat –, fand es letztlich den Gesetzestext als dispositiv: “Wenn ein Gegenanspruchsbeklagter, der der ursprüngliche Kläger war, nicht zu den `Beklagten` gehört, sehen wir keinen textlichen Grund, zu einem anderen Schluss für einen Widerklage-Angeklagten zu gelangen, der ursprünglich nicht Teil der Klage war.” Slip Op. um 8 Uhr (h) Zur Vermeidung von Vorurteilen oder zur Beschleunigung und Einsparung kann das Gericht ein gesondertes Verfahren zu einer oder mehreren getrennten Fragen, Ansprüchen, Crossclaims, Gegenansprüchen oder Ansprüchen Dritter anordnen. (6) Beschwerde Dritter in Rem. Liegt sie im Rahmen der Ausschließlichen der Admiralität oder des Seeverkehrs, kann eine Beschwerde Dritter in Untersuchungshaft genommen werden. In diesem Fall enthält ein Verweis in dieser Regel auf die “Ladung” den Haftbefehl, und ein Verweis auf den Beklagten oder den Kläger umfasst gegebenenfalls eine Person, die ein Recht nach der ergänzenden Regel C(6)(a)(i) in dem festgenommenen Vermögen geltend macht. George Jackson, ein Kunde von Home Depot und der Beklagte in der zugrunde liegenden Klage, kaufte ein Wasserfiltersystem mit einer Home Depot-Kreditkarte, die von der Citibank ausgestellt wurde. Die Citibank verklagte Jackson später, um ausstehende Schulden für das System einzutreiben. Jackson reichte daraufhin eine Gegenklage gegen die Citibank und eine Sammelklage dritter Parteien gegen Home Depot (den “Drittverteidiger” im Sprachgebrauch des Obersten Gerichtshofs) ein.

Wie die Mehrheit stillschweigend einräumte und der Dissens energisch argumentierte, könnte eine Beschränkung der Definition des Begriffs “Angeklagter” auf diese Weise die Wirkung von CAFA mindern. Wie der Dissens hervorhebt, könnte theoretisch ein Kläger einen Beklagten daran hindern, eine Sammelklage vor dem Bundesgericht zu entfernen, wenn der Kläger die Sammelansprüche als Gegenklage in einer bereits bestehenden Klage geltend macht. Wenn jedoch solche Taktiken angewandt werden, um die Abschiebung zu verhindern, war dem Gerichtshof klar, dass es an dem Kongress sein wird, das Statut zu ändern. In Home Depot erhob eine nationale Bank eine Inkassoklage gegen einen Einwohner von North Carolina ansässigen Staat, um die Zahlung für den Kauf eines Wasseraufbereitungssystems zurückzufordern, das die Person bei einem Einzelhändler mit einer von der Bank ausgestellten Kreditkarte getätigt hatte. Als Reaktion darauf behauptete die Einzelperson gegen die Bank, den Einzelhändler und den Hersteller des Wasseraufbereitungssystems, indem sie gegen die Bank, den Einzelhändler und den Hersteller des Wasseraufbereitungssystems mit unlauteren Handelspraktiken, die gegen das Gesetz von North Carolina verstießen, gegen den Verbraucherschutz klagt. Der Händler hob die Sammelklage vor dem Amtsgericht auf. Kurz darauf ließ die Bank ihre Ansprüche gegen die Person fallen, und die Person änderunge ihre Sammelklage, so dass nur die Gegenansprüche gegen den Händler und Hersteller als die übrigen Live-Forderungen belassen wurden. Als Reaktion auf die Entfernung der Gegenansprüche durch den Händler zog die Person in Untersuchungshaft. Das Landgericht nahm die Klage in Untersuchungshaft und stellte fest, dass der Einzelhändler, ein Dritter, der gegen widerlegte Angeklagte, kein “Angeklagter” nach den geltenden Umzugsgesetzen auf der Grundlage von Shamrock Oil war. Der Einzelhändler legte Berufung ein, und der Vierte Kreis bestätigte dies.

Der Einzelhändler beantragte daraufhin eine Urkunde, die der Oberste Gerichtshof erteilte, um festzustellen, “ob ein in einer Sammelklage genannter Dritter, der von der ursprünglichen Beklagten erhoben wurde, entfernen kann, wenn die Forderung ansonsten den gerichtlichen Anforderungen der CAFA genügt”. Das Gericht wies die Parteien auch an, sich zu befassen, “ob die Beteiligung an [Shamrock Oil] – dass ein ursprünglicher Kläger eine Gegenklage gegen sie nicht entfernen darf – sich auf Die Beklagte von Drittparteien erstrecken sollte.” Am 15. Januar 2019 wurde mündlich verhandelt.

Posted in Uncategorized